Royal Binge Watching Season

Peter Morgan, der schon den wunderbaren Film „Die Queen“ entwickelt hat, schenkt uns in der Vorweihnachtszeit eine Serie, deren Mittelpunkt die Regentschaft Elizabeths II. ist.

Irgendwie rühren uns in der besinnlichsten Zeit des Jahres englische Familiengeschichten besonders: Downton Abbey, Das Haus am Eaton Place („Upstairs Downstairs“), Wiedersehen mit Brideshead, Was vom Tag übrig blieb; auch die Verfilmungen der Jane-Austen-Bücher passen so gut zu Kaminfeuer und Weihnachtskarten-Schreiben.

Seit November auf Netflix (teuerste Eigenproduktion): „The Crown“ mit der feinnervig agierenden Claire Foy. Auch Anhänger eines weniger historischen Upper Class-Geschmacks werden bei den britischen Serien fündig: Absolutely Fabulous, Marcella, The Fall, The Hour, Peaky Blinders, Sherlock oder The IT Crowd sind zu gemütlichen Herbst-Winterabenden ebenfalls kompatibler als die meisten US-Serien.

Advertisements