Perfect Moment

Technik vor Tradition: Catherine und Harry zeigen sich gerne in Daunenjacken, sie hier in Perfect Moment. Kein Wunder, für den Trainingslauf mit Heads Together ist Leichtigkeit ein klarer Wettbewerbsvorteil.

Impressive midair posing technique

Valentinstag 2017: Die Duchess hatte einen Termin bei der Royal Air Force in Stamford. Zusammen mit den Kadetten hüpfte die „Honorary Air Commandant“ dabei in Stuart Weitzman HalfNHalf Stretch Rider Stiefeln wie ein Häschen vor und zurück (siehe Video).

Die Time nannte ihre Jumps „wildly photogenic“! Dabei wieder zu beobachten ihre beiden signifikaten Gesten: „Hände mit Clutch vor den Bauch halten“ und „Haare hinters Ohr streichen“. Reminiszenz an den Tag der Verliebten: Herzohrringe und Outfit in italienischem ROT, Blazer von Philosophy di Lorenzo Serafini (Resort ’17 Collection).

Sapphire Jubilee

Vor 65 Jahren bestieg Queen Elizabeth II den Thron. Fotograf David Bailey machte nun das offizielle Porträt für diesen Anlass. Darauf trägt sie die Kette aus 16 in Diamanten gefassten Saphiren mit passenden Ohrringen – Geschenke aus dem Jahr 1947 von ihrem Vater König George  VI.

Traditionell verbringt die Monarchin den Accession Day (6. Februar) in Sandringham und kehrt einige Tage später aus den „Weihnachtsferien“ zurück nach London.

Ihre 65 Jahre auf dem Thron können von Sohn Charles nicht getoppt werden. Es gab überhaupt nur wenige Monarchen, die länger regierten. Dazu zählen Sisis Eheman Franz Joseph I von Österreich, König von Ungarn, Kroatien und Böhmen mit 67 Regentschaftsjahren, König Bhumibol von Thailand mit 70 Jahren, König Ludwig XIV von Frankreich (72 Jahre) und König Sobhuza II von Swasiland (80 Jahre).

Thronfolger-Wives in Fashion

Die UK Harper’s Bazaar widmet Prinzessin Diana im 20. Jahr nach ihrem Tod die März-Ausgabe.

By the way, die Schwiegertochter zeigt einen neuen Look was ihre Haare betrifft: voluminöse Fönfrisur

Harrys Last Minute Shopping

Am 23. Dezember wurde Prinz Harry mit Leibwächter vor dem „Opium“ in London gesichtet, offensichtlich auf Last Minute Geschenke-Jagd. Der Laden in der 414 King´s Road (Chelsea) verkauft Antiquitäten, Schmuck und Kaftans (z. B. an Miranda Kerr). Dass der Queen-Enkel mit leeren Händen heraus kam, muss nichts heißen. Die Angestellten erledigen sicher gerne die Paketaufgabe per Express nach Toronto.

Am 19. Dezember brachte Harry Meghan zum Flughafen Heathrow. Sweater: 360 Cashmere, Tasche: Mulberry

Große Wirkung der kleinen guten Taten

Sie begann mit den Worten „There was a time when…“ Die Queen sprach in ihrer aufgezeichneten Weihnachtsansprache von großen globalen Problemen, die aber durch die Wirkung von vielen „small acts of goodness“ bekämpft werden könnten. Sie hob die Leistung der Olympioniken in Rio dieses Jahr heraus und die zahlreicher Charity-Organisationen und Retter wie die East Anglian Air Ambulance, für die ihr Enkel Prince William fliegt. Zum Brexit kein Wort, und ihren 90. Geburtstag erwähnte sie nur, um die zahlreichen Helfer der Festlichkeiten zu loben.

Elizabeth II trug beim Recording ein türkises Seidenkleid von Angela Kelly.

Weihnachtliches Kleid in Grün und Rot

Die Duchess hat zu einem ihrer letzten Termine in diesem Jahr das rotgrüne floral gemusterte Kleid von Vanessa Seward gewählt. Weihnachtliche Farben, die nicht darüber hinweg täuschen können, dass die ehemals so sparsame Herzogin, die früher oft Highstreet Labels wie L.K.Bennett und Reiss trug, in diesem Jahr eine Tendenz zu Dolce & Gabbana und Preen hatte. Die Daily Mail addierte ihr diesjähriges Kleiderbudget zu 174170£, während es 2015 bei schlappen 34.260£ lag.

Ein gewisser Tom, Charity Worker bei TheMix, wurde nach Veröffentlichung seines Fotos auf dem Instagram-Account kensingtonroyal zum viralen Hit: „Who´s the dish behind the duchess?“