Tante Meg?

Im Moment sieht es ganz danach aus, dass BG mit einer Tante aus Hollywood (resp. Toronto) im KP aufwächst. Ms Markle und Uncle Harry sind der englischen Boulevardpresse nach seit 5 Wochen unzertrennlich. Silvester feiern: together, erster Liebesurlaub in Norwegen, Aurea Borealis gucken, seit letzter Woche back in London, Theater besuchen und back im Soho House, wo sie sich im letzten Jahr kennen lernten. Sweet! Harry scheint entschlossen.

Bäume schützen BG + Sister

Die Rückkehr in die Hauptstadt macht gartenarchitektonisch wieder einige „Anpassungen“ erforderlich. Für die Privatsphäre ihrer Kinder bestellten die Cambridges jetzt Hunderte Koniferen für umgerechnet 24.000 Euro, um den Westflügel des KP abzuschirmen.

Thronfolger-Wives in Fashion

Die UK Harper’s Bazaar widmet Prinzessin Diana im 20. Jahr nach ihrem Tod die März-Ausgabe.

By the way, die Schwiegertochter zeigt einen neuen Look was ihre Haare betrifft: voluminöse Fönfrisur

Bilanz der Windsors

Am Ende des Jahres wird von der Times wieder abgerechnet – mit den Royals. Wer war am fleißigsten? Wer hat die meisten öffentliche Termine absolviert? Wer war in wie vielen Ländern auf Staatsbesuch oder in Sachen Charity unterwegs?

Tim O‘ Donovan zählte zusammen und kürt Thronfolger Prince Charles (530 Termine) zum am härtesten arbeitenden Royal im Court Circular.
Auf Platz 2 die Schwester, Princess Anne, die auf Grund gesundheitlicher Probleme dieses Jahr einige Termine absagen musste. Sonst wäre sie wahrscheinlich – wie schon 2015 – die Number One geworden.

Ein weiteres Ergebnis: Die älteren Mitglieder der „Firma“ nehmen mehr Pflichten wahr als die Jüngeren. So hatte die Queen 2016 mehr Empfänge, Eröffnungen, Reden und Besuche als die Cambridges zusammen. Dabei haben beide ihre Termine gegenüber dem Vorjahr nahezu verdoppelt .

Weihnachten bei Middletons

Die Kirchengemeinde St Mark’s in Englefield, Berkshire konnte sich in diesem Jahr besonders auf den Weihnachtsgottesdienst freuen. Gleich zwei Thronfolger teilten die Andacht mir ihnen – und sorgten für Medienpräsenz an der Kirche, die ca. 10km von Bucklebury Manor entfernt liegt.

Neben den Cambridges (vollzählig und erstmals mit beiden Kindern George und Charlotte) erschienen auch die Middletons komplett (Carole, Michael, Pippa + Verlobtem James Matthews Bruder und James) zum Kirchgang. Laut Express sang die Gemeinde unter der Leitung von Reverend Nick Wynne-Jones drei Weihnachtslieder: „Hark the Herald Angels Sing“, „O Little Town of Bethlehem“ und  „O Come All Ye Faithful“. Kinder bekamen die typisch englischen rot-weißen Candy Canes Zuckerstangen, Charlotte wollte ihre aber lieber als Spazierstock nutzen.

Harrys Baum

Harry und Meghan haben ihre 1.80m hohe Nordmann-Tanne am Abend des 12. Dezembers bei Pines & Needles, Battersea, geholt. Die Verkäufer erkannten – ganz unpatriotisch – zuerst nur die Suits-Darstellerin. Der Prinz war es dann, der den Baum schulterte und zum Wagen trug. Jetzt warten alle darauf, dass die US-Schauspielerin den Kirchgang an Weihnachten mit den Royals absolviert.

Ich denke eher, sie feiern zusammen im KP vor (eventuell mit Verlobung) und am 24./25./26. jeder mit seiner Familie. Schau mer mal…