OMG! William luncht nach Holzfäller Art.

Magdalene Street: Cambridge UK
Die braune Tür führt ins „La Margharita“; Foto: Prisoner 5413 via Flickr (CC BY-NC 2.0)
Signora Benedetto, die Patrona des La Margharita in 15 Magdalene Street, Cambridge, traf letzten Donnerstag gegen 13 Uhr fast der Schlag, als sie Prince William in Begleitung seiner Security-Männer und eines Dozenten in ihrem Restaurant erkannte. Sie war laut Cambridge News nicht in der Lage, den Royal Student selbst zu bedienen. Was gabs? Insalata Caprese und Penne alla boscaiola (nach Holzfällerart), „washed down with Sprite“.

The Open Guide to Cambridge hat den Eindruck, dass hier überdurchschnittlich viele Nobelpreisträger speisten.

https://www.facebook.com/pages/La-Margherita/76510578869

Low Key Birthday für Kate

Foto: Darren Hester

Foto: Darren Hester

Ihren 31. Geburtstag feierte Herzogin Catherine mit William und den Middletons im Cirque du Soleil in der Königlichen Loge der Royal Albert Hall. Sie war damals gerade am Ende des ersten Schwangerschaftsdrittels und es ging ihr noch schlecht. An Party und Alkohol war damals nicht zu denken.

Am gestrigen 32. Geburtstag ließ sie es wohl auch nicht krachen, eventuell wurde ein Candlelightdinner in einem der pittoresken Säle gegeben. Mit neuem Baby in neuem Schloss-Apartment ist er auf jeden Fall besonders. Kate ist außerdem momentan mit einem Studenten verheiratet, der laut Telegraph in Onitsuka Tiger Sneakers und Rucksack zum 16.45Uhr-Zug hetzte, um schnell zu ihr nach Hause zu kommen – charming.

Dem Kensington Palast war anlässlich des Geburtstages nur ein „privately“ zu entlocken. Einen öffentlichen offiziellen Auftritt von Kate gab es seit dem Kirchgang auf Sandringham nicht mehr. Sie wurde allerdings einen Tag vor ihrem Geburtstag in der City bei Peter Jones, Sloane Square, gesehen; auch Carole Middleton.

Als Tochter der „Party Pieces“-Supplier haben Geburtstage nochmal mehr Bedeutung. Carole schleppte Kate schon als Baby zu Birthday Parties und überzeugte laut hrhduchesskate Nachbarn und Freunde von deren Wichtigkeit schon für die Allerkleinsten. Kein Wunder, dass sie das später zu ihrem Beruf machte. Auf der „Party Pieces“ Website stand 2010 noch ein Interview, in dem die damalige Ms Middleton auf die Frage nach ihrem schönsten Geburtstagserlebnis antwortete: „The amazing white rabbit marshmallow cake that Mummy made for me when I was seven“. Eine gelungene Geburtstagsparty braucht ihrer Meinung nach vor allem eines: gute Musik.

Den 29. Geburtstag verbrachte sie auf der Hochzeit von Harry Aubrey-Fletcher und Sarah Louise Stourton. Der 25. Geburtstag war kurz vor der Off-Phase ihrer Beziehung mit William. 50 Paparazzi lauerten vor ihrem Apartment in Chelsea, als sie morgens zur Arbeit als Accessoires-Einkäuferin bei Jigsaw ging, a „crunch moment“. Den Abend vor ihrem 30. war sie auf dem roten Teppich der „War Horse“-Filmpremiere.

Von William gab´s in den letzten Jahren diese Geburtstagsgeschenke: Zirkusbesuch (31.), Perlenohrringe (28.), Lupo (30.), Schottlandreise (27.). Diesmal könnte es Taylor Swift sein.

Den Duke of Cambridge zieht es an die Uni Cambridge

von Tom Soper Photography [CC-BY-2.0], via Wikimedia Commons

Die Cambridge News berichtet von Gerüchten, der Duke of Cambridge wolle nächsten September an ihre Universität gehen, um dort ein Postgraduiertenstudium in Land Economy zu beginnen. Einen Master in Geografie hat der Duke of Cambridge schon aus St. Andrews/Schottland. Er möchte nun wohl Kompetenzen erwerben, die ihm bei der Verwaltung und Pflege der Ländereien seines Vaters helfen. Traditionell erbt zu dessen Thronbesteigung der älteste Sohn des Monarchen Titel und Ländereien der Duchies (Cornwall und Lancaster).

Das KP Press Office bestätigte eine neue Aufgabe für William im nächsten Jahr neben seinen Verpflichtungen für Wohltätigkeitsorganisationen und seinen Repräsentationsaufgaben, will vorerst jedoch keine Einzelheiten dazu herausgeben.

Am Montag, den 9. Dezember wird William zum zweiten Mal an einem Meeting des Duchy of Cornwall Councils teilnehmen, Seite an Seite mit Charles in dessen Londoner Residenz Clarence House.

By Coat_of_Arms_of_Charles,_Prince_of_Wales.svg: SodacanThis vector image was created with Inkscape. (Coat_of_Arms_of_Charles,_Prince_of_Wales.svg) [CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 or GFDL], via Wikimedia Commons