Geschwister-Fotos made by Kate

Dieses Foto veröffentlichte der Palast vor wenigen Stunden auf Twitter.
Charlotte trägt einen gestrickten Strampler, Mützchen und „Schühchen“ von Irulea.
In dritter Generation fertigt dieses spanische Familienunternehmen exklusive handgemachte Kinderkleidung, Nachtwäsche für Damen und Heimtextilien.

Luísa Pagola Barandíaran führt den Laden in San Sebastian mit ihren Töchtern.

Es war Nanny Maria Teresa Turrión Borrallo, die ihre Eltern beauftragte, die Teile in vielen Farben vor Ort zu kaufen, ohne preiszugeben, für wen sie gedacht sind.

Mittlerweile sind die Babysachen dank Charlotte-Effect ausverkauft.

Billion Dollar Baby

Ein Mädchen mit dieser Nähe zum englischen Thron wie die kleine CharlotteElizabethDiana gab es seit 65 Jahren nicht mehr.
Und Princess Anne war schon immer eher der burschikose Typ, uneitel, eine Pferdenärrin.
Die Tochter der Herzogin von Cambridge wird mit hoher Wahrscheinlichkeit mehr Interesse an Mode und Glamour haben. Dazu kommt, dass Kommunikation und Medien seit Annes Geburt 1950 um Lichtjahre weiter entwickelt sind.

Ein Einzelhandelsexperte prognostizierte der Prinzessin laut The Telegraph daher einen Wert von über 1 Milliarde Pfund als Wirtschaftsfaktor, noch bevor sie 10 ist, vornehmlich für die Fashion- und Beauty-Industrie.

Auf den wenigen Fotos von Lil´ George erkennt man einen klassischen konservativen Stil. Da liegt es nahe, dass auch seine kleine Schwester den Old-School-Trend in der Mädchenmode fördern wird, jedenfalls solange ihre Mutter die Sachen aussucht.

Charlottes Geburtsurkunde

Wer hat diese Urkunde ausgefüllt und warum ist nur der Geburtsname der Mutter „Middleton“ in Blockschrift geschrieben?
Die Registrierung von „Entry No. 212“ fand jedenfalls im KP statt – ein Privileg der Royals. Auch die Queen bemühte sich heute in den Palast der jungen Eltern und sah nach ihrem 5. Urenkelkind.