Christbaumschmücken Royal

Selbstverständlich schmückt Camilla respektive ihre Dienerschaft nicht allein. Daraus kann man ein ganzes Charity-Event machen, das schöne vorweihnachtliche Bilder liefert. Dieses Jahr durften Kinder der Roald Dahl´s Marvellous Children´s Charity die Tanne verschönern. Die Wohltätigkeitsorganisation schickt ihre Nurses zu bedürftigen Familien.

Weihnachtsbaum Royal

Hier zeigt der Hof den Weihnachtsbaum von Prince Charles im Clarence House.

Die englischen Royals feiern Weihnachten nach deutschem Vorbild, also mit Bescherung am HeiligAbend. Allerdings weilt die Familie für die Festtage auf Schloss Sandringham. So haben nur die Angestellten etwas von dem Baum, der von Helen and Douglas geschmückt wurde.

(K)eine Party für Harry

Update:
Die Party fand am 17. September im Clarence House statt, wo Harrys Büro liegt und wo er bis vor wenigen Jahren mit seinem Vater Charles und Stiefmutter Camilla lebte. William fuhr im eigenen Range Rover hin. Kate blieb malade im KP zurück. Für den Prinzen sang in einer privaten Session Ellie Goulding, die am Geburtstag des Prinzen folgendes twitterte:

Da Schwägerin Catherine das Fest zu seinem 30. Geburtstag maßgeblich mitorganisiert hat, fand es Prince Harry „unpassend“ im KP zu feiern, während sie nebenan an Schwangerschaftsübelkeit leidet. Also cancellte er die Party, die für Montag geplant war, bereits letzte Woche – und soll stattdessen in Urlaub fliegen. Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben.

The Queen meets „The Queen“ meets McQueen

Heute ist es ja möglich, dass ein Papst einen anderen Papst trifft, also warum sollte die Queen nicht auf eine andere Queen treffen? Dame Hellen Mirren wurde am Sonntag im Royal Opera House zum „Fellow“ der BAFTA (=British Academy of Film and Television Arts) gemacht. Den Preis überreichte Prince William, dem sie laut People Magazine das Kompliment machte, er hätte nichts Prinzenhaftes an sich, sei viel mehr ein netter Kerl. Der scherzte, dass er sie eigentlich „Granny“ nennen könnte, da sie ja im Kinofilm „The Queen“ wie auch auf der Theaterbühne bereits seine Großmutter verkörpert hat – und den Windsors dabei offenbar gefiel.

Einen Tag nach der Awards Show empfingen die Queen und Kate gemeinsam einige Filmschaffende im White Drawing Room des Buckingham Palastes. Bei der Dramatic Arts Reception war auch Helena Bonham Carter geladen, die die junge Queen Mum in „The King´s Speech“ gab. Comedian Lenny Henry erlaubt sich laut People Magazine einen Scherz, indem er Elizabeth II dem Regisseur Steve McQueen mit den Worten vorstellte: „Das ist Helen Mirren. Sie ist großartig.“ Dann begaben sich die 250 Gäste laut Daily Mail in den Ballroom, wo die Schauspieler einige Szenen vorführten, u. a. Hugh Laurie, OBE („Dr. House“): Pygmalion.

Kates Rolle als Host ist ein weiterer Beweis für die Neusortierung der Senior Royals. Die Duchess of Cambridge nimmt erstmals die Gastgeberrolle neben der Königin ein und zwar in Alexander McQueen. Davor hatte sie schon einige Solo-Auftritte bei ihren acht Charity-Organisationen und in Kombination mit anderen Familienmitgliedern, mit Prince Charles und Camilla. Die PR-Strategie: Die „Firma“ möchte sie eigenständiger positionieren und gleichzeitig die Queen entlasten. Ende letzten Jahres übernahm nach Informationen der Mail Charles´ Kommunikationsmanagerin Sally Osman die Vertretung aller Senior Royals und zog mit ihrem Pressebüro vom Clarence House in den BP. First Move to the Throne.

Den Duke of Cambridge zieht es an die Uni Cambridge

von Tom Soper Photography [CC-BY-2.0], via Wikimedia Commons

Die Cambridge News berichtet von Gerüchten, der Duke of Cambridge wolle nächsten September an ihre Universität gehen, um dort ein Postgraduiertenstudium in Land Economy zu beginnen. Einen Master in Geografie hat der Duke of Cambridge schon aus St. Andrews/Schottland. Er möchte nun wohl Kompetenzen erwerben, die ihm bei der Verwaltung und Pflege der Ländereien seines Vaters helfen. Traditionell erbt zu dessen Thronbesteigung der älteste Sohn des Monarchen Titel und Ländereien der Duchies (Cornwall und Lancaster).

Das KP Press Office bestätigte eine neue Aufgabe für William im nächsten Jahr neben seinen Verpflichtungen für Wohltätigkeitsorganisationen und seinen Repräsentationsaufgaben, will vorerst jedoch keine Einzelheiten dazu herausgeben.

Am Montag, den 9. Dezember wird William zum zweiten Mal an einem Meeting des Duchy of Cornwall Councils teilnehmen, Seite an Seite mit Charles in dessen Londoner Residenz Clarence House.

By Coat_of_Arms_of_Charles,_Prince_of_Wales.svg: SodacanThis vector image was created with Inkscape. (Coat_of_Arms_of_Charles,_Prince_of_Wales.svg) [CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 or GFDL], via Wikimedia Commons

Bild

Georges 1st Royal pics

…aufgenommen von Vogue-Fotograf Jason Bell im Morning Room des Clarence House im Anschluss an die Taufzeremonie 

Laut Gordon Rayner, Chefredakteur des Daily Telegraph, vermitteln die offiziellen Tauffotos „The monarchy is here to stay.“

Aber wo sind die Taufpaten?