Two!

Wie der kleine Prinz feiert? Auf Anmer Hall – mit den Taufpaten, kleinen Freunden aus der Umgebung, natürlich den Middletons, Kuchen und Geschenken.
Als zukünftiger König von England mit Großeltern aus dem Partyzubehörbusiness wird auch dieser Geburtstag etwas ganz Besonderes, auch wenn Prince Charles und Camilla nicht dabei sein können (auf Reisen).

Photographed by Mario Testino

Muttertagsfoto

Jason Bell, der schon für die Tauffotos verantwortlich war, shootete nun ein neues Foto der Cambridge-Family an einem Fenster ihres KPs. Um zu zeigen, dass BG sich gut entwickelt und gesund ist? Es gab in Foren Gerede, er würde auf den Tauffotos und den Paparazzibildern, die beim Umsteigen in die Privatmaschine nach Mustique geschossen worden waren, teilnahmslos und apathisch wirken. Ich finde, hier schaut Cocker Spaniel Lupo ziemlich skeptisch, entweder aus Eifersucht oder er hat schon so seine Erfahrungen mit George gemacht?

Dieses Bild drückt den Wunsch nach Normalität und Modernität aus, beschwört die Nähe zum Volk, lässt William männlicher wirken. Baby George interessiert sich für den Hund und wirkt wach und lebendig. Die Farben sind reduziert, wie durch einen Instagram-Filter. Insgesamt kommt das Arrangement weniger königlich als beim letzten offiziellen Foto vom vergangenen Oktober. Privater und zugänglicher scheinen die Cambridges.

Das Bild wurde bereits Mitte März aufgenommen, durfte aber erst gestern Abend ab 22 Uhr von Sonntagsblättern veröffentlicht werden. Catherine trägt ihre Temperly London Rodeo Bluse, die sie schon beim allerersten Staatsbesuch in Kanada zeigte, siehe auch Foto vom Post „8Charities„.

George hat einen hellblauen personalisierten Pulli mit weißer Schrift an, laut Daily Mail ein Präsent von Opa Charles, der das Cashmereteil vom Hoflieferanten Corgi Hosiery geschickt bekommen hatte. Im Vergleich zu den Kindern der Rockstars Gwen Stefani und Gavin Rossdale wirkt BG ziemlich brav und konservativ. Britische Blätter sehen bei Little George Williams hellbraune Haare, die „Middleton Augen“ sowie die „vollen Grübchenwangen“ seiner Mutter.

Hier das vollständige aktuelle Foto und zum Vergleich: Charles, Diana, Edward und William im selben Alter: Foto

Family Guy macht George die Krone streitig

Funktionierende PR-Masche: Um den DVD-Release der 12. Staffel Family Guy am 4. November anzukurbeln, nutzt Seth MacFarlane des Prinzen Popularität. Wir sehen Little George mit dem „evil look“ des nach Weltherrschaft strebenden psychopathischen Babys Stewie und dessen Kumpel, Hund Brian, der mit pint in der Pfote nach einem der Corgies schielt.

Royal Christening vue par Family Guy

Die surreale US-Zeichentrickserie läuft auf Fox und gewann schon mehrere Emmys. Erstmals in „Family Guy“ wird die Royal Family verulkt. In der Folge „Chap of the Manor“, stößt Peter Griffin’s britisches Alter Ego Neville in seinem Stammbaum auf die Queen höchstselbst. Daraufhin adaptiert die gesamte Familie den britischen lifestyle, also Sofa statt Couch und Pub statt „The Drunken Clam“.

Heads up Stewie! KP is not in Quahog and George is ready to fight!

OMG – Kate und William füttern das falsche Baby