Weihnachtliches Kleid in Grün und Rot

Die Duchess hat zu einem ihrer letzten Termine in diesem Jahr das rotgrüne floral gemusterte Kleid von Vanessa Seward gewählt. Weihnachtliche Farben, die nicht darüber hinweg täuschen können, dass die ehemals so sparsame Herzogin, die früher oft Highstreet Labels wie L.K.Bennett und Reiss trug, in diesem Jahr eine Tendenz zu Dolce & Gabbana und Preen hatte. Die Daily Mail addierte ihr diesjähriges Kleiderbudget zu 174170£, während es 2015 bei schlappen 34.260£ lag.

Ein gewisser Tom, Charity Worker bei TheMix, wurde nach Veröffentlichung seines Fotos auf dem Instagram-Account kensingtonroyal zum viralen Hit: „Who´s the dish behind the duchess?“

BGs Weihnachtsoutfit

Die Herzogin kaufte diese Tage BGs Outfit zum Weihnachtsfest auf Schloss Sandringham in der Boutique „Amaia“. Bereits die Cordhosen und Strümpfe stammen aus diesem Laden in Chelsea, in dem auch Sienna Miller und die Beckhams für ihre Kleinen shoppen sollen. Die Besitzerin Amaia Perso beschreibt die Duchess als lovely und down-to-earth und schätzt sie als regelmäßige Kundin seit Georges Geburt.

Urgroßmutter Lilibeth (88) ist derweil ohne Gatten per Zug angereist, um die Vorbereitungen für das Familienfest des Jahres zu leiten.