Erster Auftritt der Prinzessin von Cambridge

Um 19 Uhr MESZ zeigten die Cambridges ihre kleine Tochter vorm Eingang zum privaten Lindo-Flügel. Die Herzogin trug ein gelb/weiß-gemustertes Etui-Kleid mit Butterblumen von Jenny Peckham und ihre nudefarbenen Lieblingspumps von Jimmy Choo. Das Kind war – wie BG damals – in eine helle Häkeldecke von GH Hurt and Son gewickelt.

Die junge Mutter hatte ziemlich viel damit zu tun, sich ihre Haare aus dem Gesicht zu streichen und hielt deshalb (und zum Winken) das Baby nur mit einem Arm.

Update: Die Familie verlässt 3 Minuten später die St. Mary´s Klinik, um in den KP fahren. BG ist bereits wieder im Palast.

Kleiner Neugeborenen-Look-Vergleich der beiden Geschwister:

Der stolze Vater verlässt die Klinik kurz…

…um BG aus dem KP abzuholen. Er darf seine kleine Schwester und seine Mum im Lindo Wing besuchen. Vorher ist aber noch kurz „Winke-Winke“ angesagt. Brav, George. Prince William rief der wartenden Menge „Very happy!“ zu.

Die Queen (89) trägt bei einem offiziellen Termin in Richmond Castle, Yorkshire, heute PINK!

Royal Baby #2 ist eine Prinzessin

It´s a girrrrl! Bereits um 9 Uhr 34 MESZ gebar die Herzogin eine Tochter, wie der Hof vor 10 Minuten offiziell bekanntgab. Die kleine Prinzessin wiegt 3.7 kg. Beide sollen wohlauf sein und William war bei der Geburt dabei.

Duchess of Cambridge hat im St. Mary´s eingecheckt

Wie der Palast offiziell auf Twitter bekannt gibt, ist die Herzogin um 6 Uhr Ortszeit London (= 7 Uhr MESZ) im Lindo Wing aufgenommen worden. William fuhr sie im Auto hin und ist an ihrer Seite. Es sieht so aus, als käme das Royal Baby #2 am 2. Mai zur Welt…BG kam nach 10,5 Stunden.

  © Copyright David Hawgood and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence

Der Premierminister twittert schon mal gute Wünsche im Namen Großbritanniens:

Breakfast at St. Mary´s

Prince William und Gattin ließen den fünf seit Tagen vor dem Lindo Wing ausharrenden Royal Fans Frühstück bringen: Heißer Kaffee, kleine Kuchen und Croissants als Entschädigung für das derzeit feuchte Londoner Wetter mit 7° Celsius nachts.
Die pinkfarbene Box der Luxus-Bäckerei sorgte sogleich für Spekulationen das Geschlecht des Babys betreffend.

Déjà vu mit Royal Hard Core Fans

Die meist älteren Royal Fans campieren bereits vor der Entbindungsklinik, ausgestattet mit zahlreichen selbst gebastelten Schildern („It´s a boy“ / „It´s a girl“), während die Polizei noch diverse Sicherheitschecks durchführt.
Mit dem Rot-Blau des Union Jack machen es sich die Königstreuen so bequem wie möglich und geben der wartenden Presse wenigstens etwas „Futter“. Es sind vertraute Bilder, vertraut von 2013 – fast so etwas wie ein Déjà vu.

Nicht nur sie hoffen auf eine baldige Niederkunft. BILD berichtet, dass der Hof den 29. April (Hochzeitstag) als Geburtstermin angibt. Viele tippen jedoch auf Samstag, den 25. April. So erklärte auch eine Wahrsagerin, die Princess of Wales hätte ihr diesen Tag genannt und auch, dass es ein Mädchen würde. Wir sind gespannt.

Inside Lindo Wing

Führungen für werdende Eltern sind buchbar unter:

0044(0)20 3312 6224
lindomaternity@imperial.nhs.uk