Perfect Moment

Technik vor Tradition: Catherine und Harry zeigen sich gerne in Daunenjacken, sie hier in Perfect Moment. Kein Wunder, für den Trainingslauf mit Heads Together ist Leichtigkeit ein klarer Wettbewerbsvorteil.

Running Man

Natürlich hatte Prince Harry die Nase vorn! Er ist eben der Trainierteste des sportlichen Trio Royal. Für ihre Charity Organisation Heads Together gegen die Tabuisierung psychischer Krankheiten absolvierten die Cambridges mit Bruder-Schwager Harry einen 50-Meter-Trainingssprint.

Tante Meg?

Im Moment sieht es ganz danach aus, dass BG mit einer Tante aus Hollywood (resp. Toronto) im KP aufwächst. Ms Markle und Uncle Harry sind der englischen Boulevardpresse nach seit 5 Wochen unzertrennlich. Silvester feiern: together, erster Liebesurlaub in Norwegen, Aurea Borealis gucken, seit letzter Woche back in London, Theater besuchen und back im Soho House, wo sie sich im letzten Jahr kennen lernten. Sweet! Harry scheint entschlossen.

Harrys Last Minute Shopping

Am 23. Dezember wurde Prinz Harry mit Leibwächter vor dem „Opium“ in London gesichtet, offensichtlich auf Last Minute Geschenke-Jagd. Der Laden in der 414 King´s Road (Chelsea) verkauft Antiquitäten, Schmuck und Kaftans (z. B. an Miranda Kerr). Dass der Queen-Enkel mit leeren Händen heraus kam, muss nichts heißen. Die Angestellten erledigen sicher gerne die Paketaufgabe per Express nach Toronto.

Am 19. Dezember brachte Harry Meghan zum Flughafen Heathrow. Sweater: 360 Cashmere, Tasche: Mulberry

Kirchgang ohne Queen

Den Besuch des Weihnachtsgottesdienstes in der St. Mary Magdalene Church mussten die Royals dieses Jahr ohne die Queen absolvieren. Sie hat immer noch mit einer schweren Erkältung zu kämpfen. Seit 1988 pflegen die Royals diese Tradition und Elizabeth II hatte seither nie gefehlt. Gatte Philip fuhr kurz vor 11 Uhr mit dem Wagen vor – einzige Konzession an seine ebenfalls angeschlagene Gesundheit (sonst nimmt die Queen den Wagen). Begleitet wurde er von der fürsorglichen Schwiegertochter Sophie, der Countess of Wessex. Zum 9-Uhr-Gottesdienst (ausschließlich für die Royals und mit legerem Dresscode) war er noch zu Fuß unterwegs: Foto.

Unter den Royals: Charles, Camilla, Harry, Andrew mit Töchtern Eugenie und Beatrice (wie jedes Jahr mit gefährlich hohen High Heels), Edward und Sopie mit Tochter Louise und Sohn James, Anne mit Sohn Peter, Schwiegertochter Autumn und – erstmals dabei – Enkelinnen Isla und  Savannah.

Bestens gelaunt erschien Prince Harry, der sich auch zu den Wartenden am Wegrand gesellte, scherzte und einen Hund streichelte. Es fehlten wie schon zuvor erwähnt, Prinz William + Familie sowie die Queen-Enkelin Zara Tindall, die gerade eine Fehlgeburt erlitten hatte (+ Ehemann Mike + Tochter Mia).

Laut Palastsprecher wird Elizabeth aber die Indoor-Aktivitäten der Familie miterleben können und z.B. beim Lunch um 1.15 p.m. zugegen sein.

Harrys Baum

Harry und Meghan haben ihre 1.80m hohe Nordmann-Tanne am Abend des 12. Dezembers bei Pines & Needles, Battersea, geholt. Die Verkäufer erkannten – ganz unpatriotisch – zuerst nur die Suits-Darstellerin. Der Prinz war es dann, der den Baum schulterte und zum Wagen trug. Jetzt warten alle darauf, dass die US-Schauspielerin den Kirchgang an Weihnachten mit den Royals absolviert.

Ich denke eher, sie feiern zusammen im KP vor (eventuell mit Verlobung) und am 24./25./26. jeder mit seiner Familie. Schau mer mal…

Unabhängige RiRi

50 Jahre Unabhängigkeitsfeier für Barbados: Zwischen Prince Harry und Popstar Rihanna, prominenteste Bajan, sollen die Funken gesprüht haben. Ganze drei Termine brachten sie immer wieder zusammen.