BG in HippieChic

George geht mit seiner Nanny öfters in Kensington Gardens spazieren. Kein Wunder, dass es da auch mal regnet. Großbritannien hat 150-200 Regentage in einem Durchschnittsjahr. Aber BG bleibt trocken  – dank des wasserabweisenden Onesies der britischen Marke „Hippiechic“, erhältlich im Hippichic Onlinestore. Es gibt ihn in einer Version, die über der Kleidung getragen wird, und in Fleece-Style, ab 28,50£. George-Fotos stehen bei den Paparazzi umso höher im Kurs, je weniger öffentliche Auftritte es gibt.

BGs Eltern wurden Donnerstag Abend beim Verlassen des Hotelrestaurants „King´s Head“ in der Nähe von Anmer Hall gesehen.
Laut Express teilten sich die Cambridges ein Vanilleeis.

… am Freitag dann am Bahnhof King´s Cross, als sie nach London zurück kehrten.

Ganz normal im Park

Gegen alle Berichterstattung der letzten Zeit lässt es sich Mama Kate nicht nehmen, gemeinsam mit weiblichem Bodyguard die Sommersonne in einem Londoner Park zu genießen.

Bereits im Dezember 2013 und im Februar 2014 wurde sie bei einem Spaziergang in Kensington Gardens abgelichtet.

Mit neuer Nanny im Hyde Park

The Serpentine, Hyde Park
By Ardfern (Own work) [CC-BY-SA-3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons

Wie der Daily Star berichtet, wurde Prince Georges neues Kindermädchen heute erstmals gesichtet. Sie fuhr mit dem Royal Baby im Kinderwagen im Hyde Park spazieren, zusammen mit einem Sicherheitsbeamten: das Foto

Entgegen erster Gerüchte ist die Nanny wohl Mitte/Ende Dreißig. Sie soll Spanierin sein.

Mehr Fotos hier

First Walk in the Park

Marie Claire meldete, Spaziergänger hätten die Duchess of Cambridge mit Little George in Kensington Gardens gesehen. Blaue Skinny Jeans, grauer Jumper, Sneakers, die dunklen Haare versteckt unter einem navy Basecap, Schal, Handschuhe – ein betont normales Outfit, um nicht aufzufallen. Weit und breit keine Security in Sicht. Ein für Andere alltäglicher Spaziergang mit dem Baby ist für diese junge Mutter sicher ein seltener Luxus, der Planung und Logistik erfordert – wenn sie es denn ist …

… das Kinderwagenmodell ist jedenfalls der Silver Cross Sleepover Elegance – damit besäße George also schon einen eigenen kleinen Fuhrpark. Man braucht schließlich ein unauffälliges Modell für den öffentlichen Park. Mehr Fotos von Popsugar.