Bilanz der Windsors

Am Ende des Jahres wird von der Times wieder abgerechnet – mit den Royals. Wer war am fleißigsten? Wer hat die meisten öffentliche Termine absolviert? Wer war in wie vielen Ländern auf Staatsbesuch oder in Sachen Charity unterwegs?

Tim O‘ Donovan zählte zusammen und kürt Thronfolger Prince Charles (530 Termine) zum am härtesten arbeitenden Royal im Court Circular.
Auf Platz 2 die Schwester, Princess Anne, die auf Grund gesundheitlicher Probleme dieses Jahr einige Termine absagen musste. Sonst wäre sie wahrscheinlich – wie schon 2015 – die Number One geworden.

Ein weiteres Ergebnis: Die älteren Mitglieder der „Firma“ nehmen mehr Pflichten wahr als die Jüngeren. So hatte die Queen 2016 mehr Empfänge, Eröffnungen, Reden und Besuche als die Cambridges zusammen. Dabei haben beide ihre Termine gegenüber dem Vorjahr nahezu verdoppelt .

Truthahn ganz traditionell

Darren McGrady, vor Jahrzehnten Küchenchef der Queen und Autor von „Eating Royally“ verriet Küchengeheimnisse aus Sandringham. Es gibt zu Weihnachten ausschließlich Traditionelles: Truthahn für die Queen + Family, Truthahn für die Kinder, die mit den Nannies essen, und Truthahn für die Angestellten. Die Füllung ist ebenfalls klassisch mit Kastanien, Zwiebeln und Salbei. Wahrscheinlich tafeln die Windsors noch heute genau so und die Servants schieben den mit Brandy flambierten Christmas Pudding (nicht: dessert!!!) herein.

Zum Tee werden Sandwiches, Scones, Christmas Cake (Früchtekuchen mit Marzipan) und Schokoladenkuchen serviert.

Weihnachtslunch mit allen Windsors

Da Sandringham nicht alle Windsors an Weihnachten beherbergen kann und manche auch einfach lieber mit Middletons feiern, richtet die Queen alljährlich kurz vor Weihnachten einen Lunch im BP aus, zu dem die extended Royal Family kommt. Dies war gestern Abend (20. Dezember) wieder so weit. Prince William fuhr Catherine, George, Charlotte und Harry im Range Rover vor.

Eigentlich wollte Elizabeth II am nächsten Tag nach Sandringham aufbrechen, doch ein schlimmer Schnupfen hielt sie und Prince Philip noch davon ab.

Update: Sie nahmen den Heli, einen Tag später als geplant. Sonst reist die Queen immer mit dem Zug an.

 

Pre-Christmas Lunch

Die erweiterte Windsor-Familie gab sich heute wieder die Ehre und lunchte im BP, eine vorgezogene Weihnachtsfeier der „Firma“, da nicht alle zu den Feiertagen auf Schloss Sandringham Platz finden werden. Die Cambridges packten Nanny Maria Theresa Borrallo ins Auto, um BG herumzeigen zu können, aber ggf. Ruhe beim Essen zu haben.

Princess Beatrice ließ sich Stunden zuvor noch im Salon die Haare machen. Admiral Sir Timothy Laurence kam wie immer zu Fuß zum royalen Festmahl. Weniger bekannte Gesichter sind die Ogilvys, Lord Nicholas Windsor mit Kindern, die Taylors oder der Duke of Kent. Dafür gibt´s dann für die Officers eine Liste mit Fotos.